Sylvia Plath: ÜBER DAS WASSER / CROSSING THE WATER

Nachgelassene Gedichte. Übersetzt von Judith Zander
Einband: 
Englisch Broschur
Seitenzahl: 
140
Preis: 
22,80
ISBN: 
978-3-939557-49-4
Erscheinungstermin: 
Herbst 2013

Lieferstatus

sofort lieferbar

 

Sylvia Plaths “Crossing the Water” ist eine großartige Entdeckung! Es versammelt eine Serie von Gedichten aus dem Jahren 1961 und 1962 und markiert den Beginn einer rauschschaften Schaffensphase der jungen Schriftstellerin - an deren Ende jene weltberühmten Gedichte entstanden, die unter dem Titel “Ariel” posthum veröffentlicht werden und Plaths Ruhm als eine der wichtigsten amerikanischen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts begründen sollten. Über vierzig Jahre nach der Erstveröffentlichung der von Ted Hughes zusammengestellten Gedichte, wird mit der deutschen Ausgabe von “Crossing the Water” nun endlich eine Lücke in der deutschsprachigen Publikation der Werke Sylvia Plaths geschlossen.

Pressestimmen

"Judith Zander zeigt sich ihrem schwierigen Gegenstand eindrucksvoll gewachsen [...]" Meike Fessmann in Süddeutsche Zeitung, 20.01.2014 

 

"Auf dem schmalen Grad zwischen Euphorie und tödlicher Traurigkeit wandelnd, gelangen Sylvia Plath vehemente Weltentwürfe aus Spiegelbildern, Rätseln und Träumen." Dorothea von Törne in Die Welt, 11.01.2014 

 

"Die Gedichte [...] sind sprachmächtige Zeugnisse der hochbegabten Lyrikerin [...]" Matthias Ehlers in WDR 5, 11.01.2014

 

Florian Balke in FAZ, 20.12.2013