Jan Skudlarek: ELEKTROSMOG

Gedichte. Illustriert von Simone Kornappel
Einband: 
Englisch Broschur
Seitenzahl: 
100
Preis: 
19,80
ISBN: 
978-3-939557-74-6
Erscheinungstermin: 
Oktober 2013

Lieferstatus

sofort lieferbar

Jan Skudlareks Gedichte sind Dialogarbeiten. In engem Austausch miteinander stehend bewegen sich die Protagonisten seiner Texte rauschartig durch eine technisierte, oft schemenhafte Umwelt. Bis an die Grenzen der Körper, die Grenzen der Sprache. Die Akteure – oft durch ein schlichtes »wir« zusammengefasst – sind Subjekte einer nicht selten surrealen Erfahrungssuche. Doch ihr Wir ist nach außen offen, fordert den Leser auf, teilzunehmen.

Mit »elektrosmog« legt Jan Skudlarek seinen ersten Lyrikband vor.

Illustrationen und Covergestaltung übernahm die Lyrikerin Simone Kornappel.

Pressestimmen

»Schon lange war kein so klug austariertes, leichthändiges, vergnügliches Lyrikdebüt zu genießen.« FAZ, Christian Metz

»Skudlarek spielt virtuos auf der Klaviatur der Verstörung«, The Daily Frown, Fabian Thomas

»Jan Skudlarek ist es mit seinem Debüt gelungen, den Raum einer ebenso erweiterten wie eingeschränkten, luziden wie opaken Wahrnehmung poetisch zu betreten und die auftretenden Extreme auf einem höheren energetischen Niveau zu vermitteln.«, Fixpoetry, Peter Neumann

»Metamoderne Lyrik vom Feinsten.«, Julia Schramm