Forrest Gander: als es dich gab

Roman. Übersetzt von Ron Winkler. Mit einem Nachwort von Jeanette Winterson
Einband: 
Hardcover
Seitenzahl: 
150
Preis: 
19,80 EUR
ISBN: 
978-3-939557-07-4

Lieferstatus

sofort lieferbar

"Heldentum ist eine Sekundärtugend”, notierte Albert Camus, “Freundschaft hingegen eine Primäre.” In seinem ersten Roman schreibt Forrest Gander über Freundschaft, Neid und Eros in einer spannungsgeladenen Sprache. Inmitten der Südstaatenlandschaft, die er so fließend und voller Leben skizziert, dass sie der Komplexität und Lebhaftigkeit der Protagonisten wie eine weitere Figur zur Seite steht, erzählt Gander in als es dich gab mit den Stimmen von drei Figuren die Geschichte eines begabten Mannes, eines Landvermessers namens Les. Seine Wirkung auf seine Umwelt, auf seine Geliebte Sarah und seinen Freund Clay, führen ihn in gefährliche erotische Gratwanderungen und in eine Auseinandersetzung mit sich selbst. Mit den Stimmen von Les, Clay und Sarah erforscht die Erzählung das Wesen von Anziehung, Betrug und Loyalität. Ganders erster Roman ist nicht nur stilistisch eine Offenbarung: in ihm findet sich das Geschenk einer kraftvoll verstörenden Geschichte.

Pressestimmen

»Ein seltsames und wunderschönes Buch — kaum mehr als hundert Seiten muß man es langsam lesen, es langsam freilegen, wie ein Geheimnis, es langsam entdecken, wie eine Kostbarkeit, einen Schatz.« — Jeanette Winterson